Posts

Es werden Posts vom Juni, 2010 angezeigt.

Der Stein wächst - Android 2.2 für das Milestone bestätigt.

Bild
Wie mir mein Kollege, der auch die Website www.sinnvoll-online.de betreibt gerade mitgeteilt hat, ist mittlerweile die offizielle Bestätigung eingetroffen das die neueste Version des Betriebssystems Android, 2.2, oder auch Froyo, auch für das Motorola Milestone verfügbar sein wird. Diese Meldung wurde vor kurzem auf der Website Mobile2Day.de veröffentlicht. Eine Solche Entwicklung war innerhalb der Usercommunity schon länger erwartet worden. Bereits kurz nach der Vorstellung von Froyo hatte eine Pressemitteilung auf der Adobe-Homepage Spekulationen aufkommen lassen, dass das aktuelle Flaggschiff von Motorola ein entsprechendes Upgrade bekommen sollte. Nun ist es also offiziell.  Alles andere hätte mich auch sehr überrascht. Nicht nur, weil das Milestone ein Absoluter Bestseller für Motorola ist. Die Innereien von Motorola's neuen Super-Androiden Droid X oder XT720 unterscheiden sich nur unwesentlich von denen des Milestone.  Daher ist die zusätzliche Mühe vernachlässigbar. Einen Zei…

Es werden immer mehr - Android auf dem Vormarsch

Wiederstand ist zwecklos - Star-Trek-Fans werden diesen Spruch kennen. Inzwischen hat dieser Spruch für diverse Handybesitzer eine andere Bedeutung. Wie die Branchenwebsite teltarif.de berichtet werden mittlerweile pro Tag 160.000 Mobiltelefone mit Google Android in Betrieb genommen. Damit sind die Verkaufszahlen des Apple iPhone 4 weit überflügelt. Wenn man die Tatsächlichen und angepeilten Verkaufszahlen für 2010 wie sie auf dem Finanzblog Bullish Cross angegeben sind als Grundlage einer Berechnung nimmt, so werden im Vergleich nur knapp 104901 iPhones aktiviert. Und hier liegen die zu erwartenden Zahlen für das dritte und vierte Quartal 2010 zu Grunde. Nimmt man einen Zeitraum mit belegten Zahlen, von Q2 2009 bis Q2 2010 so liegen die Zahlen noch niedriger, nämlich bei gerade einmal 82369 Geräten. Wie es scheint hat also Google nach einem sehr holprigen Start ein beeindruckende Aufholjagd gestartet. Gemäß den Verkaufszahlen ist Android drauf und dran, Apple zu überholen. Wenn man je…

Selig die Armen im Geiste - vom Unvermögen des Bundestags, moderne Technologien zu akzeptieren

Es ist doch einfach unglaublich. Immer wenn man glaubt, unsere gewhälten Volksvertreter könnten nicht noch mehr Unfähigkeit an den Tag legen, kommt einer daher und legt noch 'ne Schippe drauf. Der "Bolzen der Woche" stammt dieses mal direkt vom Präsidium des Bundestags. Der FDP-Abgeordnete Jimmy Schulz hatte bei eine Rede vor dem Hohen Haus das iPad von Apple benutzt anstelle von "traditionellen" Notizen auf Papier. Dies ist nach den Regeln des Bundestages verboten, die Keinerlei Computer im Plenum zulassen. Bundestagspräsident Thierse guckte zwar sichtlich irritiert, lies Schulz jedoch gewähren. Mittlerweile befindet sich die Angelegenheit im Geschäftsordnungsausschuss des Bundestags in Klärung. Über etwaige Sanktionen gegen den Abgeordneten lässt sich nichts in Erfahrung bringen. Wer mich kennt, der weiß das ich weiß Gott kein Fan der Firma Apple oder des iPad bin. Die Geräte sind zwar handwerklich solide und leicht zu bedienen, sind aber was Software und Perip…

Intonation - ein Chor steht im Wald

Bild
Das ein Chor den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht ist ja an für sich nichts neues. Mir selbst geht es bei unseren Proben oft genauso. Letztes Wochenende hat es Intonation, der Junge Chor der Freien Sänger, allerdings wörtlich genommen.

Sieht aus wie das Ende der Welt, ist aber nur der Taunus...
Jedes Jahr zieht sich Intonation ein Wochenende auf eine Jugendherberge zurück, praktisch als Musikalisches Trainingslager. Dieses Jahr stand Grävenwiesbach auf dem Programm. Am Freitag ging es los. Pünktlich um 19:00 stand dann der Chor im Wald! Die Jugendherberge ist wunderschön gelegen, und auch der Probenraum war mehr als ausreichend. Leider fehlte noch eine wichtige Kleinigkeit: Der Chorleiter! Der kam aufgrund einer anderen Veranstaltung erst gegen 20:30! Naja, besser spät als nie.

Zweite von Links: Weißt du was der Chef will? Zweite von rechts: Wie sollen wir das noch mal Singen Person in der Mitte: Wieso glauben die beiden eigentlich das ich weiß was hier vorgeht?
Nach dem Einsingen wird da…

Anatevka - Was bleibt, was noch kommt

Bild
Das ist er jetzt also, mein 24. und letzter Post zum Musicalprojekt Anatevka. Mir kommt es vor als sei es vorgestern gewesen das ich zu den ersten (Chor)Proben nach Nidderau gefahren bin, und erst gestern als ich damit anfing, auf meinem Blog darüber zu berichten. Nun ist es also vorbei. Die Mitwrikenden haben sich in vielen Fällen wieder zerstreut, gehen anderen Projekten nach, oder bereiten sich auf große Veränderungen in ihrem Leben vor. Was bleibt ist jedoch die Erinnerung an neun unglaubliche Monate, voller teilweise harter Arbeit, Nervenaufreibenden Proben, aber auch voller Spaß, auch wenn sich vielleicht nicht jeder an alles erinnern kann ;-) Fast 100 Beteiligte haben sich seit September 2009 für Anatevka zusammen gefunden, von sieben bis siebzig Jahren. Doch während sich bei anderen derartigen Projekten immer wieder eine mehr oder weniger strikte Trennung anhand von Funktion und/oder alter herausbildet, also Ballett getrennt von Chor, Orchester getrennt von den Solisten, und die…

Ostheim - Auferstanden oder Ruine?

In einem früheren Post hatte ich bereits von der Sperrung des Bürgerhauses Ostheim geschrieben. Wie nun diverse Presseorgane, unter ihnen die Frankfurter Rundschau, oder Rhein-Main.net berichten wird das Bürgerhaus bis mindestens 06.08.2010 gesperrt bleiben! Die "Begeisterung" der lokalen Vereine in Nidderau Ostheim kann man sich sicherlich denken!  Das Rätselraten um die Ursache hält unterdessen an. Auch Experten stehen vor einem Mysterium angesichts der Bodensenkungen. Ist es die Faulschlammschicht, von der ich in meinem ersten Post geschrieben hatte? Wieso sind die Schäden dann erst im April aufgetreten? Das Bürgerhaus steht ja bekanntlich schon etwas länger. Und vor allem, wieso äußert sich die Stadt Nidderau nicht zu dieser Problematik? Der Nidderauer Bürgermeister Schultheiß hatte zwar PR-wirksam verlautbaren lassen, er wolle in Nidderau "...kein zweites Bad Reichenhall..." erleben, zu dieser Verlängerung der Sperrung hat es allerdings außer einer knappen Press…

Intonation - Kein Straßenfest? Kein Problem!!

Bild
Es mag vielleicht in dem ganzen Anatevka-Getöse der letzten Monate untergegangen sein, aber ich habe auch noch einen anderen Chor, die Freien Sänger Kilianstädten, genauer gesagt deren Junger Chor Intonation, bei dem ich seit 2003 singe. Neben dem musikalischen Engagement bin ich dort auch Mitglied des Vorstands und Pressesprecher. Ich habe vor, ab jetzt hier auch Kommentare zu den Veranstaltungen der Freien Sänger zu posten, abseits der normalen Pressemitteilungen, nicht immer politisch korrekt oder mit Rücksicht auf das Ego diverser Personen, aber dafür umso unterhaltsamer. Wer also geglaubt hat auf meinem Blog in Zukunft von Musik verschont zu bleiben, dem kann ich nur sagen: Pech gehabt!!!!
Für ein Vierteljahrhundert war das Kilianstädter Straßenfest eine fixe Größe im Veranstaltungskalender Schönecks. Leider hat sich in den letzten Jahren eine stete Abwärtsspirale herauskristallisiert. Immer mehr Vereine haben aufgrund von Nachwuchsschwierigkeiten, verfehlter Nachwuchsföderung oder…

Anatevka - And now, the end is near...

Bild
Ja, ja, ich weiß. Es ist Mittlerweile Anfang Juni und die Abschlussberichte über Anatevka sind immer noch nicht komplett. Es wird also höchste Zeitel, das ich wieder in die Gänge komme.  Ob es so die beste Wahl war, direkt nach der Samstagsaufführung auf die Rocknacht zu gehen? Ich hab so meine Zweifel. Einer unserer Audiotechniker zuckte merklich zusammen als ich ihm einen "strahlenden Guten Tag" wünschte ;-) Wurde anscheinend etwas später.


Es gibt zwei Sachen die ich an einem Sonntagmorgen nicht abkann: Die Hell leuchtende Sonne und das Gebrüll der Vögel!!! 
Wie dem auch sei, die letzte Vorstellung von Anatevka steht an. Die Stimmung ist komisch, Vorfreude, Erleichterung das erstmal keine Wochenenden mehr draufgehen, aber auch Wehmut und Melancholie weil es nun definitiv zu Ende geht. Trotzdem geht es zunächst seinen gewohnten Gang, die Technik versucht die Mikroprobleme von gestern zu lösen, das übliche Tohuwabohu vor dem Aufführungsbeginn tobt, wobei auffällt das einige Leut…

Steiniger Nachschlag - Apps und Randbemerkungen fürs Milestone

So, meine Meinung zum Milestone hab ich aufs virtuelle Papier gebracht. Trotzdem gibt es noch einige Sachen die ich noch erwähnen möchte, auch wenn sie den Rahmen des Reviews sprengen würde. So hab ich das Thema Akkuleistung außen vor gelassen. Auch will ich hier noch einige meiner Lieblingsapps vorstellen.
Akkuleistung Auch ein Stein braucht Strom. Das gilt zumindest für das Milestone. Der Akku ist eine der entäuschenden Seiten des Milestone. Der Hersteller gibt eine reineStandby-Zeit von zwischen 350  (GSM) und 380 (3G) Stunden an, während die Gesprächszeiten laut Hersteller zwischen 290 und 390 Minuten ununterbrochenem Gesprächs liegen sollen.  In der Realität liegen die Werte deutlich drunter. Im regulären Betrieb, also telefonieren, mobiles Internet, sowie Nutzung des MP3-Players liegen die Akkulaufzeiten zwischen 12 und 45 Stunden. Genauere Daten zur Akkuleistung findet man auch auf sinnvoll-online.dewo auch eine Genaue Messreihe zum Thema Akkulaufzeit zu finden ist.

Ap…

Anatevka - Auf der Zielgeraden

Bild
Samstag, 15.05.2010. Die Willi-Salzmann-Halle gleicht einem Bienenstock. Die Techniker baumeln an der Traverse um letzte Einstellungen an der Beleuchtung vorzunehmen, Das Orchester ist dabei seine Instrumente zu stimmen, und auf der Bühne türmen sich Mikrofonkoffer und Requisiten. Reines Chaos, wie üblich also. 


 Okay, Kabel sind angeschlossen, Birnen sind drin, an ist es. WIESO FUNKTIONIERT DAS DING NICHT?????

Ab in die Garderobe und rein ins Kostüm. Dieses Verdammte Uniformhemd ist schon wieder geschrumpft! Die Maske ist komplett überfüllt weshalb ich noch einmal vor die Tür gehe. Unser Regisseur ist dort gerade dabei seine Atemwege neu zu teeren. Er konfrontiert mich mit einer Handfesten Überraschung: Alexander, unser großer Schläger in der Hochzeitsszene, ist mit Magen-Darm-Grippe außer Gefecht. Das heißt, die Schlägerei muss ich selbst machen. Kein Problem, ich muss es nur ein paar mal Proben. Hoffentlich hat unser Holger 'ne Gute Krankenversicherung. Meine Haftpflicht ist es j…

Motorola Milestone - Stein der Weisen oder reif zum steinigen?

Bild
Einleitung
Ich geb es zu, als ich meinen Eltern von meiner Neuerwerbung erzählt habe hatte ich nicht allzu viel Hoffnung das Gespräch zu überleben. "480 Euro für ein Handy??? Bist du jetzt endgültig vollkommen übergeschnappt????" Tja, wenn schon ein neues Handy, dann soll es sich auch lohnen. Aber lohnt sich das Milestone überhaupt? Gelingt es dem US-Hersteller damit, sein maues Image in Europa zu korrigieren? Meiner Meinung nach ja, wie man aus diesem Testbericht entnehmen kann.

Der Stein des Anstoßes - das Motorola Milestone
Das Milestone ist Motorolas neuester Wurf im Smartphone-Bereich. Beim Betriebssystem hat man auf das beim Konkurrenten HTC bereits bewährte Google Android gesetzt, was ab Werk in Version 2.0.1 auf dem Gerät installiert ist. Ein Update auf Version 2.1 ist sowohl über die Motorola-Homepage als auch als sogenanntesOTA (Over-the-Air)-Update vorhanden und dringend empfohlen. Aber zu der Thematik später mehr.

Hardware - von Oberflächlichkeiten und anderen Außenans…